NORDING WALKING PFADE

Ausgangspunkt aller Wege und Pfade ist das Hotel Terme Šmarješke Toplice. Informationen über die Möglichkeit einer Anmietung der Wanderstöcke und sonstige Auskünfte bekommen Sie an der Rezeption des Hotels Terme Šmarješke Toplice.


1. Koglo

 

Der Weg ist eine Rundstrecke von einer Länge von 8,5 km und einem Höhenunterschied von 250 Metern. Der Weg führt von Šmarješke Toplice über das Dorf Brezovica entlang des Tals des Zavetrščica Baches. Ab dort führt der Weg bis zur Spitze des Koglo Hügels (417m) mit der St. Leonard Kirche, von wo aus es eine schöne Aussicht auf Šmarješke Toplice, Vinji vrh und die Ebene entlang des Krka Flusses mit dem Gorjanci Gebirge im Hintergrund gibt. Der Abstieg verläuft über die Ostseite des Koglo durch Gorenja vas und Kamen Vrh, zurück nach Brezovica und Šmarješke Toplice.

 

Schwierigkeitsgrad: anspruchsvoller Weg

 

Wanderzeit: 2 ¾ Stunden


 

2. Otočec - Struga

Der Weg hat eine Länge von 12 km. Der Höhenunterschied beträgt 85 Meter. Der Weg führt von Šmarješke Toplice über eine Holzbrücke über den Toplica Bach, am seinem rechten Ufer entlang und mittels eines Karrenwegs durch den Wald und weiter durch die Dörfer Dobovo und Lutrško selo bis zum Schloss Otočec, einem berühmten touristischen Zentrum. Das Schloss stammt aus dem 13. Jahrhundert und steht auf einer künstlichen Insel inmitten des Krka Flusses. Der Weg führt weiter am rechten Ufer des Krka Flusses vorbei am Campingplatz mit einem Schwimmbad bis zur Burg Struga aus dem 16. Jahrhundert, wo sich ebenfalls ein Golfplatz befindet.


Schwierigkeitsgrad: mittelschwerer Weg     


Wanderzeit: 3 Stunden

 

3. Bela Cerkev

Der Weg ist eine Rundstrecke von einer Länge von 6 km und einem Höhenunterschied von 60 Metern. Der Weg führt von Šmarješke Toplice über eine Holzbrücke über den Toplica Bach, entlang des rechten Ufers des Flusses. Bei der zweiten Brücke überquert der Weg die Straße nach Novo mesto und führt weiter durch einen Wald. Hier haben Archäologen zahlreiche Hügelgräber aus der Zeit des Hallstatt - und Laténezeitalters gefunden. Die markantesten historischen Objekte sind der schalenförmige Helm und die Kahnfibel. Der Weg führt weiter in Richtung Spodnja Družinska vas bis hin nach Bela Cerkev, wo sich die Kirche des Hl. Andreas befindet, eine der ältesten Pfarrkirchen auf dem Gebiet von Dolenjska. Der Weg führt zurück durch Sela, Gradenje und Zgornja Družinska vas bis nach Šmarješke Toplice.


Schwierigkeitsgrad: lahka Weg          


Wanderzeit: 1 ¾  Stunden


4. Šmarjeta

Der Weg ist eine Rundstrecke von einer Länge von 6 km und einem Höhenunterschied von 40 Metern. Der Weg führt von Šmarješke Toplice entlang des Dorfs Brezovica und weiter entlang der Dorfstraße durch den Weiler Kamen Vrh in Richtung Šmarjeta. Der Hauptplatz dieser Siedlung wird von der Pfarrkirche der Hl. Margaret dominiert, dem architektonisch reichen Karlovšek Haus mit einem Restaurant und dem Spiritualitätsheim der Hl. Margaret. In der Kirche befindet sich das berühmte Gemälde „Kreuzigung“ eines italienischen Autors aus dem 17. Jahrhundert. Etwa 100 Meter nördlicher öffnet sich die Aussicht auf Zdravce, das Radulja Tal, welches einige seltene Vogelarten beherbergt und vielleicht einst ein ökologisches Reservat wird. In der Nähe des Aussichtspunktes ist es möglich, in frischen Maulwurfshügeln auch Schnecken aus dem Miozän-Zeitalter zu finden - Überbleibsel vom Pannonischen Meer. Der Weg führt zurück durch das Dorf Strelac und entlang des Fahrwegs wieder zurück bis Brezovica und Šmarješke Toplice.


Schwierigkeitsgrad: leichter Weg          


Wanderzeit: 1 ¾  Stunden


5. Laufweg

Der Weg hat eine Länge von 2,5 km. Der Höhenunterschied beträgt 50 Meter. Das Wandern auf dem Fußweg eignet sich für Naturliebhaber, und Menschen, die Ruhe und Einsamkeit suchen. Am Anfang gleicht der Weg dem Weg in Richtung Otočec, windet sich aber dann durch den Wald in Richtung Südosten. Zum Zeitpunkt, wo Sie eine Pumpstation sehen, wendet der Weg in Richtung Toplica Bach, an dem Sie wieder zurück nach Šmarješke Toplice gelangen.


Schwierigkeitsgrad: mittelschwerer Weg         


Wanderzeit: ¾ Stunden

 

6. Šmarješke Toplice

Der Weg ist eine Rundstrecke von einer Länge von 5 km und einem Höhenunterschied von 60 Metern. Der Weg führt von den Hotels in Šmarješke Toplice entlang der asphaltierten Straße in Richtung Westen und dreht bei der ersten Kapelle in Richtung Žaloviče. Der alte dörfliche Teil von Šmarješke Toplice befindet sich an der Steigung auf der Westseite des Kurortes. Bis vor kurzem waren das zwei Dörfer: Zgornje und Dolenje Toplice, die heute die Siedlung mit dem Namen Šmarješke Toplice mit der Kirche Hl. Stephan darstellen. Neben der Kirche steht ein älteres Gebäude mit einem 100 Jahre alten, noch sehr gut erhaltenen Brunnen. Etwas höher im Dorf befinden sich auch noch einige Überreste von alten, mit Stroh bedeckten Häusern und eine alte Dörrkammer. Der Weg führt entlang des Toplica Bachs, wo sich die Ruinen der Štrlek Burg befinden, zurück nach Šmarješke Toplice.


Schwierigkeitsgrad: mittelschwerer Weg        


Wanderzeit: 1 ¾  Stunden


7. Vinji Vrh

Der Weg ist eine Rundstrecke von einer Länge von 8 km und einem Höhenunterschied von 230 Metern. Der Weg führt von Šmarješke Toplice in Richtung der Appartementsiedlung bei Dobrava und weiter durch das Dorf Mlada Vina, so Archäologen ungefähr 50 Hügelgräber gefunden haben. Anschließend verläuft der Weg weiter oberhalb des Dorfes Orešje bis zur Kirche des Hl. Josefs auf dem Hügel Veliki Vinji Vrh (392m). Der Gipfel bietet einen der schönsten Aussichtspunkte in diesem Teil Sloweniens. Wenn Sie dem Lauf des Krka Flusses folgen, werden Sie die größte Flussinsel sehen können, den Tržič, bei Mokronog. Bei der Rückkehr machen Sie einen steilen Abstieg vorbei an einem Lindenbaum bis Bela Cerkev, anschließen folgen Sie den Anweisungen des Wanderwegs Nr. 3 und kehren nach Šmarješke Toplice zurück. Sie können aber Ihre Wanderung auch bis zum Hügel Mali Vinji Vrh mit der Johanneskirche fortsetzen.


Schwierigkeitsgrad: anspruchsvoller Weg


Wanderzeit: 2 ¾  Stunden

 

8. Klevevž

Der Weg ist eine Rundstrecke von einer Länge von 11 km und einem Höhenunterschied von 75 Metern. Der Weg führt von Šmarješke Spa durch Brezovica, über den Zavetrščica Bach und weiter durch den Weiler Kamen Vrh. Anschließend verwandelt er in einen Wald und führt nach Norden durch den oberen Teil des Dorfes Gorenja vas in Richtung Klevevž. Der Weg windet sich anschließend vorbei an Ackern am Rande des Dorfes Radovlja und führt anschließend durch den Wald bis zum Dorf Grič. Das Ziel der Route ist Klevevž, wo Sie einige Sehenswürdigkeiten sehen können: eine aufgestaute Thermalquelle, die Schlucht des Radulja Bachs mit Stromschnellen, zwei Höhlen, einen Hohlraum mit einer internen Quelle des Thermalwassers und die Überreste der Burg Klevevž. Der Weg zurück führt vorbei an der Schlosskirche Slape, wo die Gräber der letzten zwei Besitzerfamilien der Burg von Klevevž und das Grab des Erbauers der Kirche Georg von Mascon zu sehen sind. Die asphaltierte Straße führt Sie hinunter in Richtung der geschützten und erneuerten Brücke über den Radulja Bach und setzt den Weg vorbei am Dorf Gorenja vas fort, zurück nach Brezovica und Šmarješke Toplice.


Schwierigkeitsgrad: mittelschwerer Weg         


Wanderzeit: 3 Stunden


9. Dobrava

Der Weg ist eine Rundstrecke von einer Länge von 3 km und einem Höhenunterschied von 50 Metern. Auf den Rundweg begeben Sie sich ähnlich wie beim Weg nach Bela Cerkev: entlang am Toplica Bach; der Weg kreuzt dann die asphaltierte Straße in Richtung Novo mesto und führt dann weiter an Wohnhäusern vorbei bis zum Restaurant, wo er links abbiegt und weiter an der Heuharfe vorbei entlang des Waldes führt. Von der Asphaltstraße dreht er nach 50 Metern rechts und führt Sie anschließend hinunter. Erneut am Wald entlang, führt Sie der gepflasterte Weg noch ungefähr 150 Meter bis zum Ziel. Der Weg zurück verläuft durch den relativ neuen Teil der Siedlung Šmarješke Toplice.


Schwierigkeitsgrad: leichter Weg          


Wanderzeit: 1 Stunde


tl_files/temp/puscica.jpgtl_files/temp/puscica.jpgtl_files/temp/puscica.jpg Landkarte tl_files/temp/puscica.jpgtl_files/temp/puscica.jpgtl_files/temp/puscica.jpg


Für ein besseres Nutzererlebnis sowie für die Analyse des Besucherverkehrs benutzen wir Cookies. Mit dem Besuch der Webseite stimmen Sie dem Gebrauch dieser zu. Weitere Informationen

Web-Cookies