Sela pri Zburah

Die Siedlung mit einer Höhe von 343 Metern über dem Meeresspiegel befindet sich auf einem Bergrücken des Radulja Baches. In der Nähe befinden sich zwei Weinberg-Weiler Hum und Koglo. Viehzucht spielt eine wichtige Rolle in der Siedlung. Die mittelalterliche Filialkirche des Hl. Leonard auf dem Gipfel des Hügels Koglo mit einer malerischen Aussicht, verfügt über ein einpoles gotisches Presbyterium aus dem Ende des 15. Jahrhunderts und eine barocke Altarausstattung. Der Hauptaltar stammt aus dem Jahr 1668.

Für ein besseres Nutzererlebnis sowie für die Analyse des Besucherverkehrs benutzen wir Cookies. Mit dem Besuch der Webseite stimmen Sie dem Gebrauch dieser zu. Weitere Informationen

Web-Cookies